5 Gründe für Prävention

Was verbindest Du mit dem Begriff „Prävention“? Vielleicht den jährlichen Besuch beim Zahnarzt, den Muttermal Check-up beim Hautarzt oder andere medizinische Vorsorgeuntersuchungen? Eventuell steht dieser Begriff für Dich aber auch dafür, sich impfen zu lassen oder bei den ersten Anzeichen einer Erkältung schon mal eine Pille einzuwerfen. In jedem Fall werden präventive Maßnahmen gerne mit falschen oder zumindest unvollständigen Assoziationen verbunden. Daher zählen wir Dir im folgenden Beitrag 5 gute Gründe für Prävention auf.

Fallende Dominosteine werden gestoppt, wie bei Prävention

Was ist Prävention

Als erstes sollte erwähnt werden, dass „Prävention“ für alle Maßnahmen steht, durch die Risiken für Krankheiten verhindert werden, Krankheiten früh erkannt werden oder Verschlimmerungen vermieden werden können. Diese reichen von Vorsorgeuntersuchungen und eigener Beobachtung über Schutzimpfungen bis hin zu Bewegung, Ernährung und Entspannung. Im Folgenden geben wir Dir 5 gute Gründe für Prävention, die Dich vielleicht überzeugen können präventive Maßnahmen zu ergreifen.

1. Prävention ist für jedermann

Prävention ist nicht nur effektiv für gefährdete Menschen oder bestimmte Alters- oder Personengruppen. Wie bereits erläutert geht es in erster Linie darum, Risiken durch eine gesunde Lebensweise zu senken und mögliche Krankheiten im Frühstadium zu erkennen.

2. Verbessert die allgemeine Gesundheit

Die präventiven Maßnahmen wirken sich abgesehen von Krankheitsrisiken auch sehr positiv auf Deine allgemeine Fitness und Gesundheit aus. Sportliche Betätigung sorgt für einen gesunden Blutdruck und Schlaf, Yoga beispielsweise fördert zusätzlich Achtsamkeit, Entspannung und Selbstbewusstsein.

3. Kostenerstattung durch Krankenkassen

Viele zertifizierte und somit qualitätsgesicherte Angebote werden mittlerweile teils oder sogar komplett von den Krankenkassen erstattet. Sogenannte Bonusprogramme belohnen sogar das präventive und gesundheitsfördernde Verhalten der Versicherten und die Betriebliche Gesundheitsförderung zählt heutzutage zu den Grundvoraussetzungen von erfolgreichen Unternehmen.

4. Gesundheitsschonende Bewegungen

Im Gegensatz zu vielen anderen Sportarten bietet Prävention Dir anhaltende und daher langfristig effiziente Erfolge. Bei vielen Sportarten stellen sich zum Beispiel mit der Zeit gesundheitliche Probleme durch eine zu hohe Belastung der Gelenke ein. Präventive Bewegung ist gesundheitsschonend, effektiv und macht genauso viel Spaß.

5. Reduziert Arztbesuche

Mithilfe von regelmäßigen Präventionsmaßnahmen hast Du die Möglichkeit, Deine Arztbesuche um ein Vielfaches zu reduzieren. Denn ein bewusst lebender und körperlich fitter Mensch wird weniger krank und muss dementsprechend weniger oft zum Arzt gehen.

 

Fazit

Wie Du siehst, gibt es viele Gründe dafür, einfach mal präventive Maßnahmen auszuprobieren. Und da mittlerweile viele Kurse übernommen werden, kannst Du Dich vollkommen kostenlos selbst von den Vorteilen der Prävention überzeugen.

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, interessiert Dich vielleicht auch unser Artikel „Prävention schützt die Gesundheit“

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.